Zu Besuch im Field Museum

Das Field Museum ist ein fantastischer Ort für Wissensbegierige jeden Alters. 

View of the north facade of the Field Museum with wide stairs leading up to the building entrance. The building is white marble and features a columned entrance and triangular pediment. Large banners advertising Maximo the Titanosaur hang across the facade.

Gemeinsam Wissenschaft erforschen 

Das Field Museum ist vorübergehend für die Öffentlichkeit geschlossen. Aber wir bereiten alles Nötige vor, um Sie bald wieder sicher zu begrüßen.

Tickets und Öffnungszeiten 

Das Field Museum ist Donnerstag bis Montag von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet. Letzter Einlass ist um 16:00 Uhr. Dienstags und mittwochs sind wir geschlossen. 

CityPASS  und GoChicago

Wenn Sie den Besuch mehrerer Sehenswürdigkeiten in Chicago planen, wäre der Kauf eines CityPASS oder einer GoChicago Card eine gute Option, um ermäßigte Eintrittspreise in das Field Museum und zu anderen Besuchsz in Stadt zu nutzen.  

Ermäßigter Museumseintritt 

Einwohner der Stadt Chicago erhalten beim Online-Kauf oder beim Ticketkauf im Museum Ermäßigungen. Zugelassene Lehrer*innen des Bundesstaates Illinois, Angehörige der Streitkräfte und deren Familien erhalten gegen Vorlage eines gültigen EBT- oder WIC-Ausweises nur beim Ticketkauf im Museum eine Ermäßigung.  

Einwohner des Bundesstaates Illinois haben an Tagen mit kostenlosem Eintritt freien oder ermäßigten Eintritt. Hierfür erforderlich sind eine Chicago CityKey Card, ein vom Bundesstaat Illinois ausgestellter gültiger Führerschein oder Personalausweis oder ein gültiger Lichtbildausweis und ein zusätzliches Dokument, das Ihren Wohnort in Illinois belegt (z.B. einen Mietvertrag, eine Stromrechnung oder einen Gehaltsbeleg).  

Anfahrt zum Museum 

Das Field Museum befindet sich 1400 South Lake Shore Drive, Chicago, Illinois. Das Museum ist mit dem Fahrrad, dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln einfach zu erreichen. 

Mit dem Fahrrad 

Bei schönem Wetter gibt es nichts Besseres als eine Fahrradtour zum Museum.Betreten Sie das Museum ganz einfach von der Seite des Chicagoer Lakefront Trail. Öffentliche Fahrradständer stehen sowohl am West- und Osteingang als auch auf der Nordost - und Nordwestterrasse zu Ihrer Verfügung. 

Leihen Sie sich ein Fahrrad mit Divvy, dem Chicago Bike-Sharing-System. Holen Sie sich einen 24-Stunden-Pass und nehmen Sie sich an den über hundert in der ganzen Stadt verteilten Stationen ein Fahrrad.. Unsere nächstgelegene Divvy-Station ist an der südwestlichen Seite des Museums (McFetridge Drive). Besuchen Sie die Divvy-Webeite, um sich über Standorte der Stationen und Preise zu informieren

Mit dem Auto 

Mit dem Auto ist das Museum bequem erreichbar. Geben Sie die Adresse bei Google Maps ein und rufen Ihre perfekte Route ab, die Sie von Ihrem aktuellen Ort zum Museum-Campus führt. 

Parken auf dem Museum Campus 

Auf dem Museum Campus steht Ihnen eine Vielzahl an Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Sämtliche Angebote sind Eigentum des Chicago Park District und werden von einem Drittanbieter verwaltet. Änderungen von Preisen und Parkdauer sind ohne Ankündigung vorbehalten. Die dem Museum nächsgelegenen Optionen sind das Parkhaus „Soldier Field North Garage“ und der Parkplatz „East Museum Lot“ (auf der Ostseite des Museums gelegen). Unter Anfahrt und Parken finden Sie Standardpreise und -parkzeiten.  

Veranstaltungen aBuf dem Soldier Field und im Huntington Bank Pavilion auf Northerly Island können zu Änderungen bei Verkehr, Parkmöglichkeiten und Preisen führen.  

Barrierefreies Parken 

Barrierefreie Parkmöglichkeiten gibt es im East Museum Lot und werden nach Verfügbarkeit vergeben. 

Wenn der East Museum Lot voll ist, bietet das östliche Ende der Soldier Field North Garage einen einfacheren Zugang zu dem barrierefreien Ost-Eingang des Museums. Zu beiden Seiten des Soldier Field-Parkhauses befinden sich Aufzüge. 

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln 

Öffentliche Verkehrsmittel der Stadt Chicago sind eine umweltfreundliche Alternative, um zum Museum zu gelangen. Auf der CTA-Webeite finden Sie aktualisierte Fahrpläne, Karten, Informationen zu Ventra-Fahrkarten und weitere Reiseinformationen.  Verwenden Sie die Ventra-Appum CTA-Busse und -Züge nachzuverfolgen, Ihre Ventra Card aufzuladen und vieles mehrauch

Mit dem CTA-Zug

„Roosevelt“ ist die dem Field Museum nächstgelegene Station. Die Station ist der Anschlusspunkt für die Rote, Orangene und Grüne Linie und den Bus Nr. 146 (an der Kreuzung State St. und Roosevelt Road), der Fahrgäste direkt zum Museum bringt. 

Mit dem CTA-Bus 

Zwei Buslinien fahren zum Museum Campus: 

  • Nr. 146 (Inner Drive/Michigan Express/Museum Campus) 
  • Nr. 130 (Museum Campus, normalerweise von Ende Mai bis Ende August) 

Optimieren Sie Ihren Besuch. 

Im Field Museum gibt es viel zu entdecken! Optimieren Sie Ihren Besuch, indeme Sie sich unseren Guide mit allen Highlights herunterladen.  

Benutzen Sie unseren mobilen Raumplan, um sich im Museum zurechtzufinden und den Einbahnwegen zu folgen. Hilfreiche Symbole zeigen Ihnen Toiletten, Handdesinfektionsstationen, Essbereiche, barrierefreie Vorrichtungen und vieles mehr an.  

Einrichtungen 

Garderobe 

Die Garderobe ist vorübergehend geschlossen. Bitte bringen Sie nur Taschen, Mäntel und Jacken mit, die Sie selbst tragen können.  

Das Field Museum übernimmt keine Haftung für verlorengegangene oder gestohlene Gegenstände. 

Shopping 

Holen Sie sich eine Erinnerung an das Field Museum in einem unserer Shops: 

  • Haupt-Shop (Hauptebene, nahe dem Südende des Stanley-Field-Saales) 

  • SUE-Shop (nahe des Ausgangs der Griffin-Planetenentstehungssäle (Griffin Halls of Evolving Planet)) 

  • Spezielle Shops nahe den Ausgängen von Wechselausstellungen 

Sie können auch jederzeit Online Shopping wählen und Ihre Einkäufe per Versand oder per Bordsteinabholung am McFetridge Drive. erhalten.

 

Was es während Ihres Besuchs zu entdecken gibt 

Worauf sind Sie neugierig? Mit altertümlichen Artefakten und bahnbrechender Wissenschaft unterstützen unsere Ausstellungen Ihre Neugier: wir bieten neue Lernalternativen für Wissenschaftsbegeisterte jeden Alters. 

Unsere Besucherfavoriten 

Erleben Sie unsere sich wandelnde Angebotslandschaft der kostenpflichtigen Ausstellungen oder genießen Sie unsere erstklassigen Dauerausstellungen und Galerien. 

 

Inside Ancient Egypt

Morgan Anderson

Máximo the Titanosaur

Lucy Hewett

Griffin-Planetenentstehungssäle (Griffin Halls of Evolving Planet) und der T-rex SUE (SUE the T. rex)

Im Standardeintritt inbegriffen. Lernen Sie über die Evolution im Verlauf der 4,5 Milliarden Jahre unserer Erdgeschichte. Bestaunen Sie im Elizabeth-Morse-Genius-Dinosauriersaal (Elizabeth Morse Genius Hall of Dinosaurs) über ein Dutzend der größten Kreaturen schlechthin und besuchen Sie unser berühmtestes Exemplar, den T-rex SUE, in einem brandneuen Zuhause!

Máximo, der Titanosaurier

Im Standardeintritt inbegriffen. Sehen Sie einen Titanosaurier, den größten Dinosaurier, der jemals entdeckt wurde. Dieser Pflanzenfresser lebte vor mehr als 100 Millionen Jahren im Gebiet, das wir heute als Patagonien in Argentinien kennen.

Im Alten Ägypten (Inside Ancient Egypt)

Im Standardeintritt inbegriffen. Finden Sie heraus, wie die Menschen im Alten Ägypten lebten und was nach ihrem Tod mit ihren Körpern passierte. Betrachten Sie nachgebildete Grabmäler und über 50 menschliche und tierische Mumien.

Edelsteinsaal und Jadesaal (Hall of Gems and Hall of Jades)

Im Standardeintritt inbegriffen. Bewundern Sie kostbare Steine aus aller Welt. Der Grainger-Edelsteinsaal beherbergt über 600 einzelne Edelsteine und Hunderte Schmuckstücke von atemberaubender Schönheit. Bestaunen Sie im Elizabeth-Hubert-Malott-Jadesaal über 450 Jadesteine aus Chinas Geschichte und erfahren Sie mehr über ihre Bedeutung.

Abenteuer im Untergrund (Underground Adventure)

Discovery oder All-Access-Pass erforderlich. In dieser kostenpflichtigen Ausstellung "schrumpfen" Sie auf die Größe eines Käfers und erleben Bodenkunde aus einer gänzlich neuen Perspektive.

Cyrus-Tang-Chinasaal (Cyrus Tang Hall of China)

Discovery oder All-Access-Pass erforderlich. Bestaunen Sie in dieser kostenpflichtigen Ausstellung 350 einzigartige Objekte, die Chinas komplexe Geschichte eindrucksvoll präsentieren. Lassen Sie den Blick über eine etwa 8 Meter lange, von Hand gemalte Schriftrolle wandern, die das chinesische Leben darstellt und aus der Fracht eines Schiffswracks in der Javasee geborgen wurde. Lassen Sie dann Ihren Blick über die gigantischen Spirit-Steine im friedlichen Sue-Ling-Gin-Garten schweifen.